Logo Allmyblog
Logo Allmyblog
Lien de l'article    

LASERSDEKAUFEN

Willkommen in der größten vertrauenswürdigen Online-Shop bietet alle Arten von Laserpointer, Laserskaufen.com. Alle Ihre Laserpointer sind aus Fabriken kommen, Sie können das Web größte Auswahl an hochwertigen billige Laserpointer auf einfache Weise durchsuchen, basierend auf Farben, Ausgangsleistung, Preise und Anwendungen.
Contacter l'auteur de ce blog

5 DERNIERS ARTICLES
- laserpointer 2000mw
- laserpointer blau
Sommaire

CALENDRIER
LunMarMerJeuVenSamDim
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930
<< Novembre >>

BLOGS FAVORIS
Ajouter lasersdekaufen à vos favoris
 laserpointer blau Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Lebensgefährlicher Streich oder ernsthafter Angriff? In Hof hat ein Unbekannter einen Piloten im Landeanflug mit einem laserpointer geblendet - Gott sei Dank ohne Folgen.

Hof - Ein Unbekannter hat im oberfränkischen Hof die Piloten eines Charterflugzeugs mit einem Laserpointer geblendet. Diese konnten das mit Passagieren besetzte Kleinflugzeug am Freitagabend trotzdem sicher am Flughafen Hof-Plauen landen. Wie die Polizei mitteilte, befand sich die Maschine gerade im Landeanflug, als ein heller grüner Laserstrahl durch die Seitenscheibe ins Cockpit gedrungen sei.

Laut ersten Erkenntnissen stand der Täter mit dem Laserpointer auf einem größeren Platz in der nahe gelegenen Ortschaft Konradsreuth. Die Polizei warnte in diesem Zusammenhang davor, Piloten mit Laserpointern oder anderen Geräten zu blenden. Das stelle einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr dar und sei somit kein Kavaliersdelikt.

Diese konnten das mit Passagieren besetzte Kleinflugzeug am Freitagabend trotzdem sicher am Flughafen Hof-Plauen landen. Wie die Polizei mitteilte, befand sich die Maschine gerade im Landeanflug, als ein heller grüner Laserstrahl durch die Seitenscheibe ins Cockpit gedrungen sei.

Laut ersten Erkenntnissen stand der Täter mit dem laserpointer blau auf einem größeren Platz in der nahe gelegenen Ortschaft Konradsreuth. Die Polizei warnte in diesem Zusammenhang davor, Piloten mit Laserpointern oder anderen Geräten zu blenden. Das stelle einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr dar und sei somit kein Kavaliersdelikt.
Das Landeskriminalamt (LKA) kennt weit mehr. Von 163 Blendattacken berichtet LKA-Sprecher Frank Scheulen, nach 139 im Jahr 2013. „Das ist kein Dummer-Jungen-Streich, sondern hochgefährlich“, sagt Scheulen, „gerade beim Starten und Landen.“ In Bayern schützt sich die Hubschrauberstaffel der Polizei schon mit Spezialbrillen.
Auch Autofahrer als Opfer

Aus der Statistik des Luftfahrtbundesamtes geht hervor, dass sich die stärkster laserpointer-Angriffe auf Jets an Rhein und Ruhr auf die Großräume der Flughäfen Köln (30 Attacken) und Düsseldorf (16) konzentriert haben. Auch aus Dortmund, Oberhausen, Leverkusen und Aachen wurden der Behörde Blendungen von Luftfahrzeugen gemeldet, darunter auch Polizeihubschrauber.

Damit ist NRW Schwerpunkt der Taten. In bundesweit 14 Fällen wurden Maschinen sogar auf der Reiseflughöhe angegriffen – ein Vorgang, den 2011 auch den Kanzlerjet mit Angela Merkel an Bord melden musste.
Bis zu 50.000 Euro Bußgeld möglich

Für die Täter kann der vermeintliche „Spaß“ teuer werden. Wer Laserpointer missbräuchlich einsetzt, die ja eigentlich als „elektronischer Zeigefinger“ bei Powerpoint-Präsentationen dienen und im Internet schon für 20 Euro erhältlich sind, kann für einen „gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr“ mit bis zu 50 000 Euro Bußgeld zur Kasse gebeten werden.

Zunehmend sind Autofahrer die Opfer. In einzelnen Regionen werden bis zu 30 Blendattacken jährlich gemeldet. Auf der Autobahn 3 südlich der Landesgrenze bei Montabaur kam es im letzten März zu einer spektakulären Serie. Elf mal schlugen der oder die Täter zu. „Fahrer sind dann sekundenlang blind. Es besteht die Gefahr schwerster Unfälle“, warnt ein Polizeiexperte.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 09-03-2015 à 11h53

 laserpointer 2000mw Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Die Deutsche Polizeigewerkschaft unterstützt die Initiative der baden-württembergischen Landesregierung, leistungsstärkere Laserpointer kaufen bundesweit zu verbieten. Hintergrund ist die zunehmende Zahl von Missbrauchsfällen, bei denen u.a. Polizeikräfte in Einsatzsituationen behindert und verletzt wurden. So wurden z.B. bei Pegida-Demonstrationen Laserpointer gezielt gegen Polizisten eingesetzt.
Bundesvorsitzender Rainer Wendt sagte gegenüber dem MDR: ""Diese Laserpointer richten immer wieder Schaden an, vor allem, wenn sie dazu genutzt werden, Polizeikräfte zu attackieren. Diese Dinger müssen verboten werden, damit wir ein richtig sicheres, rechtliches Einschreiten haben."

Auch in Mitteldeutschland findet das Verbot Anklang. Das für den Verbraucherschutz zuständige, sächsische Wirtschaftsministerium sagte MDR INFO, eine gesetzliche Regelung für Laserpointer 10000mW sei überfällig. Ebenso erklärte das Arbeitsministerium in Thüringen gegenüber dem Sender, es unterstütze aus fachlicher Sicht eine verbindliche, rechtliche Regelung. Ulrich Bärenwald vom Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt warnt, dass die Lasergeräte oft ohne ausreichende Kenntnisse eingesetzt würden. Es drohten dauerhafte Schäden an den Augen. "Denn diese Laser, insbesondere die kleinen, werden relativ preiswert verkauft. Die sind für Kinder sicherlich in einschlägigen Läden zu kaufen, ohne, dass die Eltern was davon wissen." Besonders Kindern drohten dauerhafte Schäden an den Augen, da sie die Geräte preiswert und ohne Wissen der Eltern leicht kaufen könnten. Ein Verbot der leistungsstarken Laser könnte das ändern. Der Antrag aus Baden-Württemberg ist auf dem Weg nach Berlin und könnte schon bei der nächsten Sitzung Ende März Thema sein.

In ihrer heutigen Kabinettssitzung hat die laserpointer 2000mw Landesregierung beschlossen, eine Bundesratsinitiative zur Eindämmung gefährlicher Laserprodukte, darunter auch so genannte Laserpointer, zu starten. Mit dem Antrag wird die Bundesregierung aufgefordert, sich für eine europarechtliche Regelung stark zu machen. Bis es so weit ist, soll eine Verordnungsermächtigung auf nationaler Ebene die Möglichkeit schaffen, direkt gegen den Vertrieb gefährlicher Laserpointer vorzugehen.

blauer laserpointer 30W kaufen

In den vergangenen Jahren habe es vermehrt Blendangriffe mit Lasern gegeben- gegen Flugzeuge beim Landeanflug, gegen Lokführer und Busfahrer oder gegen Einzelpersonen, wie Polizisten im Einsatz oder Sportler im Wettkampf, so Umweltminister Franz Untersteller. Und bei Kindern hätten Laserpointer beim Spielen zu schwer wiegenden Augenverletzungen geführt. Es müsse versucht werden, den Missbrauch von gefährlichen Lasern zu verhindern. Auch dadurch, indem man den Verkauf einschränke.
Bislang gebe es lediglich eine rechtlich nicht verbindliche technische Spezifikation für die Einstufung von Lasern als gefährlich oder unbedenklich, erläuterte Umweltminister Franz Untersteller heute (10.03.) in Stuttgart. Demnach seien Laser dann gefährlich, wenn sie über einen Leistungswert von mehr als einem Milliwatt verfügten. Trotzdem fänden die Marktüberwachungsbehörden immer wieder Laserpointer im Markt, zum Teil deutlich leistungsstärker als ein Milliwatt. Viele davon seien überdies noch falsch ausgezeichnet, so dass Verbraucherinnen und Verbraucher regelrecht irregeführt würden. Eine europarechtlich verbindliche Regelung würde helfen, dagegen vorzugehen.

Eine für die Übergangszeit gleichbedeutende nationale Regelung im Rahmen einer Verordnungsermächtigung sei aufgrund der erfahrungsgemäß längeren Dauer der Verfahren auf europäischer Ebene notwendig, so der Umweltminister.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 13-03-2015 à 08h07



SYNDICATION
 
Fil RSS 2.0
Ajouter à NetVibes
Ajouter à Google
Ajouter à Yahoo
Ajouter à Bloglines
Ajouter à Technorati
http://www.wikio.fr
 

Allzic en direct

Liens Commerciaux
L'information à Lyon
Retrouvez toute l'actu lyonnaise 24/24h 7/7j !


L'information à Annecy
Retrouvez toute l'actu d'Annecy 24/24h 7/7j !


L'information à Grenoble
Retrouvez toute l'actu de Grenoble 24/24h 7/7j !


Application Restaurant
Restaurateurs, demandez un devis pour votre application iPhone


Fete des Lumières
Fête des lumières : vente de luminaires, lampes, ampoules, etc.

Votre publicité ici ?
  Blog créé le 09-03-2015 à 11h27 | Mis à jour le 13-03-2015 à 08h07 | Note : Pas de note